DI DDr. Marion Noe, Frauenärztin in 1180 Wien

Wir begrüßen Sie auf der Website der Ordination DI DDr. Marion Noe, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe!

In der Ordination Ihrer Frauenärztin in 1180 Wien bieten wir Ihnen

  • Vorsorgeuntersuchungen, Behandlung von frauenspezifischen Krankheiten und Leiden im Bereich der Gynäkologie
  • Geburtshilfe: Begleitung durch die Schwangerschaft bis zur Geburt
  • Abklärung und Therapie bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Diagnostik und Therapie von Hormonstörungen
  • Beratung und Unterstützung bei Fragen und Problemen in besonderen Lebensphasen – z.B. Jugendgynäkologie, Wechselbeschwerden

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch Beratung und Unterstützung in allgemeinen Gesundheitsfragen.

 

Wir bemühen uns sehr, kurze Wartezeiten für Sie zu sichern. Daher bitten wir Sie - auch in akuten Fällen - um vorherige Terminvereinbarung.
Sie erreichen uns unter der Nummer 01/2766723 oder per E-Mail.

Die Ordination ist eine sogenannte Wahlarztpraxis, das heißt, wir haben keine Kassenverträge. Ein Teil der Kosten wird jedoch von Ihrer Krankenkasse rückerstattet.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

DI DDr. Marion Noe, Frauenärztin in 1180 Wien


Ordinationszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch:
15:00 bis 19:00

Donnerstag:
08:00 bis 17:00

Freitag:
14:00 bis 17:00

Lebenslauf

Gemeinsam mit meinen beiden Assistentinnen Chiara und Danielle bemühe ich mich um Ihre bestmögliche medizinische Versorgung und optimales Service.

 

Beruflicher Werdegang:

1982 - 1992
Studium der technischen Chemie (Biochemie) an der TU Wien und Studium der Medizin an der Universität Wien

1987 - 1991
Universitätsassistentin an der TU Wien

1992 - 1996
Turnusärztin im LKH Klagenfurt

1997 - 1999
Beginn der Ausbildung im Fach Gynäkologie und Geburtshilfe an der Frauenklinik im Klinikum Darmstadt (Prof.Dr. G.Leyendecker, , südhessisches Perinatalzentrum, Schwerpunktzentrum für  Reproduktionsmedizin)

2000 - 2003 und 2010 - 2011
Beendigung der Fachausbildung und Spezialisierung in gynäkologischer Endokrinologie und Reproduktionsmedizin (Prof.DDr.Johannes Huber) am AKH Wien, Universitätsklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

2004 - 2009
Unterbrechung der klinischen Tätigkeit für Forschungstätigkeit, Entwicklung eines neuen Medikamentes zur Therapie chronischer Scheidenpilzerkrankungenn (Candiplus) in einem start-up Unternehmen (Beginn der klinischen Prüfungen für die Zulassung 2012)

ab 2013
Wiederaufnahme der Tätigkeit an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde der MUW, Mitarbeit  (dienstentsendet) im Fertilitätszentrum Döbling

 

Persönliches: verheiratet mit o. Univ.Prof. Dr. Christian Noe, 5 Kinder

Forschungsschwerpunkte

Untersuchungen zur Funktion der gesunden und kranken Gebärmutter, v.a. im Hinblick auf bislang ungeklärte Ursachen von Sterilität

Endometriose

Chronische Scheidenpilzinfektion, chronische Infektionen des unteren Urogenitaltraktes

Entwicklung neuer Medikamente zur Behandlung biofilm-assoziierter Infektionen, bösartiger Tumorerkrankungen, Blasenschwäche und Harninkontinenz

Preisträgerin im Best-of-Biotech-Wettbewerb der AWS 2010 (Projekt Profem/ Candiplus), 1.Preis für das beste eingereichte Projekt im Fem-Power-Call der Technologieagentur der Stadt Wien (ZIT) 2012