DI DDr. Marion Noe - Ihre Ansprechpartnerin für Geburtshilfe in 1180 Wien

Ein Baby hat sich angekündigt!

Nun ist es wichtig, dass Sie sich bald Ihren ersten Untersuchungstermin ausmachen. Die richtige Bestimmung des Geburtstermins mittels Ultraschall gelingt am besten vor der 10. Schwangerschaftswoche und kann im weiteren Schwangerschaftsverlauf sehr wichtig werden.

 

Mutter-Kind-Pass

Die Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen dienen der Kontrolle des regulären Schwangerschaftsverlaufes und des Wachstums des Kindes. Die frühzeitige Erkennung sich anbahnender Probleme durch regelmäßige Untersuchungen soll zu einer frühzeitigen Behandlung und so der Vermeidung schwerwiegender Folgen für die werdende Mutter und/oder das Neugeborene führen. Seit der Einführung des Mutter-Kind-Passes konnten Mortalität und Morbidität für Mütter und Neugeborene signifikant gesenkt werden.

 

Empfohlene Untersuchungen

Zusätzlich zu den im Mutter-Kind-Pass vorgesehenen Untersuchungen gibt es eine Reihe weiterer empfehlenswerter diagnostischer Maßnahmen, wie etwa eine gezielte Infektionsdiagnostik oder gezielte Ultraschalldiagnostik zum Ausschluss von schweren Entwicklungsstörungen und von Fehlbildungen.

 

Die richtige Vorbereitung

Bereits  wenn ein Baby geplant ist, kann man vieles tun, um eine gesunde Umgebung für das werdende Leben zu schaffen. Raucherinnen sollten bei bestehendem Kinderwunsch rechtzeitig daran denken, den Zigarettenkonsum deutlich zu reduzieren oder am besten ganz mit dem Rauchen aufzuhören. Auch die Abklärung des Immunstatus erfolgt günstiger Weise schon vor der Empfängnis, damit man nötigenfalls noch vor Eintritt einer Schwangerschaft entsprechende Impfungen durchführen kann. Auch mit richtiger Ernährung kann man schon vor Beginn einer Schwangerschaft einen positiven Schwangerschaftsverlauf begünstigen.

 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

DI DDr. Marion Noe - Ihre Spezialistin für Geburtshilfe in 1180 Wien